Navigation

Softwarequalität im Unterricht

Softwarequalität im Unterricht

(Projekt aus Eigenmitteln)

Projektleitung:
Projektbeteiligte:
Projektstart: 04/01/17
Projektende: 04/01/20
Akronym: SQ
URL: https://ddi.cs.fau.de/forschung/sq/

Abstract:

Softwarequalität, bzw. deren Mangel ist ein Phänomen aus der Lebenswelt der Schüler: Selbst professionelle  Entwickler können keine fehlerfreie Software garantieren. Zwei Schlüsselkonzepte für Softwarequalität sind Testen und Debuggen. Testen wird als wichtig angesehen, um die einer Implementierung der Schüler zugrunde liegenden Algorithmen oder Modelle zu überprüfen. Debugging ist ein Ansatz für Computational Thinking, der sich von allgemeinen Programmierfähigkeiten unterscheidet und logisches Schließen und selbstständiges Lösen von Problemen fördert. Allerdings fehlt es an Ansätzen, Materialien, und Studien, wie diese Konzepte gelehrt und in den Unterricht integriert werden können. Daher werden Testen und Debuggen oftmals in der Unterrichtspraxis vernachlässigt, obwohl sie Teil vieler (aber nicht aller) Curricula, sind. Im Rahmen dieses Forschungsprojekts sollen Softwarequalität, Testen und Debuggen aus didaktischer Perspektive analysiert und Strategien für die Integration in den Unterricht entwickelt und evaluiert werden.

Publikationen: